Die physikalische Elektrotherapie arbeitet mit verschiedenen elektrischen Gleich- und Wechselströmen, welche unterschiedliche biologische Wirkungen im Körper entfalten. Sie wird speziell und in Kombination mit Massagen eingesetzt, um ein individuell optimales Heilungsmuster zu erzielen.

 

Z.B.: Reizstromtherapie. Diese Möglichkeit einer physikalischen Elektrotherapie erfolgt mit niederfrequenten Strömen, welche die Muskulatur stimulieren soll. So kann dem natürlichen Muskelabbau nach Verletzungen oder langer Krankheit entgegengewirkt werden.